Expandmenu Shrunk


Europa gibt sich selbst auf“: Islamkritiker Hamed Abdel-Samad über den Manchester-Anschlag

Was hat ein Islamkritiker über den Anschlag von Manchester zu sagen? Hamed Abdel-Samad veröffentlichte gestern auf seiner Facebook-Seite eine Botschaft an alle Europäer. Hier sein Post in voller Länge.

Ich hasse Terroranschläge, weil Journalisten und Radiostationen mich ab den frühen Morgen anrufen, um meine Kommentar zu hören. Ich habe den Hörer für eine lange Zeit nicht abgenommen, doch das Telefon klingelte weiter. Schließlich nahm ich ab: Das einzige, das ich euch über diesen Anschlag sagen kann, ist, dass ich es nicht war! Alles, was ich euch sagen kann, steht schon in meinen Interviews und Büchern. Warum sollte ich Leute beraten, die mir zuhören, aber danach weitermachen wie vorher?

Niemand will seine Komfortzone verlassen.

Muslims bestehen weiterhin darauf, dass Terror nichts mit ihrer Religion zu tun hat, und westliche Politiker wiederholen nach jedem Anschlag dasselbe Mantra:

„Dies ist ein Anschlag gegen unsere Freiheit. Wir werden den Terroristen nicht erlauben, unsere Lebensweise zu ändern“, – aber sie verkaufen weiterhin Waffen an Saudi-Arabien.

Aber, wisst ihr was? Die Terroristen haben eure Art zu leben längst geändert. Schaut euch eure Flughäfen an und eure Regierungsgebäude, die von schwerbewaffneten Soldaten umgeben sind! Die Terroristen haben Angst in die Herzen von Millionen gepflanzt. Sie haben euch so in Furcht versetzt, dass ihr euch nicht einmal traut, eine Mohammed-Karikatur zu veröffentlichen.

Sie greifen nicht nur eure Freiheit an, sondern missbrauchen sie, um sich frei bei euch zu bewegen und ihre Ideologie frei zu verbreiten, sogar an euren Schulen. Wenn das euer Lebensstil ist, den ihr nicht ändern wollt, dann seid ihr ein hoffnungsloser Fall. Dann habe ich keine Zeit für Kommentare, bloß um eure Sendezeit zu füllen.

Europa gibt sich selbst auf. Ich kämpfe nicht mehr für euch. Ich werde nur für mich selbst kämpfen, für meine Freiheit, um das zu sagen, was ich sagen will, wie ich es sagen will und wo ich es sagen will.

I hate terror attacks because journalists and radio stations keep calling me since early morning to hear my analysis. I…

Posted by Hamed Abdel-Samad on Dienstag, 23. Mai 2017

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung von Epoch Times oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

Share Button

Comments are closed.